Mittwoch, 27. August 2014

Sound und Musikverwaltung HP x360 #HPTestpilot

Heute will ich mal näher auf die Audioeigenschaften, Beats Audio und die vorinstallierte Software HP Connected Music eingehen.

Wie ja schon öfter erwähnt ist das x360 mit Beats Audio ausgestattet.
Die Einstellung der Software ist recht einfach und in den beigefügten Bilder aufgezeigt. Mit ein paar Mausklicks oder Fingerbewegungen bekommt man die optimalen Werte für die aktuelle Situation, egal ob Musik Sprache oder Film. Wie fast jede Audiosoftware gibt es zahlreiche vorprogrammierte Equalizerwerte für jede Musikrichtung.

Wenn man nun denkt, dass so ein recht kleines Gerät mit unscheinbaren Lautsprechern eine klassisch scheppernde Soundausgabe liefert, so täuscht man sich hier.
Stellt man Beats Audio auf seine Bedürfnisse ein so bekommt man tatsächlichen ein klaren Klang mit ausreichenden Bässen hin.
Ach ja, wer es anzweifelt sollte einfach mal den Haken bei "Beats Audio" wegnehmen. :)








 Noch ein paar vernünftige Kopfhörer eingeklinkt und schon wird das ganze noch satter.







Stellt sich jetzt nur noch die Frage was man noch benötigt, um einen portables Multimediaerlebnis zu erhalten.


Was Filme angeht empfehle ich den VLC Player, da dieser doch mit etlichen Audio und Videocodierungen umgehen kann. Der vorinstallierte Windows Mediaplayer war da schon immer etwas rückständig.

Für Musik ist da wirklich besser  vorgesorgt die HP Connected Musik Software bietet da wirklich
etliche gute Funktionen, die sowohl Online Musik, als auch die eigene mp3-Sammlung wirklich toll abrufen und verwalten lässt.

 Dabei lässt sich nicht nur auf die Musikstücke auf der Festplatte zugreifen, sondern auch auf Ordner des Heimnetzwerks. Damit lässt sich eure Musik an einen zentralen Ort speichern und von überall darauf zugreifen, also abspielen, ordnen, verwalten und abspielen.
Unterschiedliche Ansichten die sich mit einem Klick aufrufen lassen sortieren das ganz nach Künstler, Album oder Trackliste.

Einfach in den Einstellungen einen Ordner hinzufügen und schwupps wir der Ordner dauerhaft automatisch synchronisiert.

Seid ihr eure eigene Musik irgendwann satt, könnt ihr sie einfach über den 7Digital Music Store ergänzen. Oder Dienste wie Rhapsody oder TuneIn nutzen.


Mit TuneIn habt ihr einen riesen Auswahl an lokalen, nationalen oder internationalen Radiosendern,
welche ihr auch in eine Favoritenliste ablegen könnt.

HP Connected Music hat eine Suchfunktion, die nicht nur die eigene Bibliothek durchkämmt, sondern auch zeigt was der 7Digital Store zu dem Künstler anbietet.

Ein tolles Feature, meiner Meinung nach findet man auch auf der Startseite, da bekommt man viel Backgroundwissen zu den Künstlern, die man in seiner eigenen Bibliothek hat.

Die Kombination von HP Connected Music und Beats Audio macht das X360 zur digitalen Stereoanlage mit Stern.
Radio, eigene Musiksammlung, Music Store und das mit einer wirklich einfachen Bedienung, egal ob Touchbedienung oder klassisch Maus und Tastatur - wirklich gelungen.
Das Häkchen bei Beats Audio bringt dann noch die Farbe in den Klang :)




Beliebteste Posts

Powered by Blogger.

Blog-Archiv

Blogroll

Blogger templates