Samstag, 4. Oktober 2014

Das andere Notizbuch - Avery Zweckform "Notizio"

Ich kam in den Genuß ein Notizbuch aus der Serie Notizio von Avery Zweckform unter die Lupe zu nehmen.

Klingt spannend? -  Nein?

Dachte ich im ersten Moment auch und gerade deshalb fand ich es interessant mal genauer hinzuschauen.

Ich halte hier eine spiralgebunde Version mit Softcover in der Hand.
Das ganze ist kariert im Din A5 Format.

Avery bietet jedoch einige Varianten im A4 und A5 Format, liniert und kariert, Hard oder Softcover, gebunden oder mit Spiralbindung.

Die ganze Serie steht unter dem Motto "Dunkle Linien stören- weiße nicht!"

Bei dieses Serie geht es darum, das man komplett auf die schwarzen Linien verzichtet hat.
Dies hat man mit 3 Punkten begründet
  • keine Ablenkung durch dunkle Linien
  • verbesserte Lesbarkeit - strengt die Augen weniger an
  • Linien werden nahezu unsichtbar - beim Kopieren

Was soll ich dazu sagen, ob  mich schwarze Linien wirklich gestört haben ist mir noch nice wirklich bewusst aufgefallen.
Die weissen sind jedoch im ersten Moment ungewohnt, aber doch angenehm. Und es ist auch hier kein Problem in den Linien zu bleiben.
Das Papier bzw. das komplette Buch ist sehr wertig gearbeitet und die herrausnehmbaren Register sind ein wirklich nützliches Goodie, um sich das Buch in unterschiedliche Bereiche einzuteilen. Damit man auch weiß, welche Registerblatt für was steht, gibt es auch eine extra Seite für ein Inhaltsverzeichnis.

Was soll ich zur Lesbarkeit sagen ...!? Ob es nun die Augen weniger Anstrengt kann ich erst sagen, wenn ich auch mal einige Seiten geschrieben habe. Denn eine paar Seiten strengen beim Lesen noch nich so an.
Sobald ich das aber erledigt habe, gibts direkt nen Update an dieser Stelle.
 
Magische Linien ... 
Ist ja schnell bewiesen ... Testseite verfasst und schwupps auf den Kopierer mit Standard-Einstellungen ... und siehe da... it´s Magic!
Keinerlei Linienreste zu entdecken, sicher sehr praktisch um wirklich eine gelungene Kopie zu erstellen, ohne am Kopierer noch viel herumspielen zu müssen.

Im Allgemeinen bleibt mir noch zu erwähnen, das sowohl die Kunststofffront und der -rücken zum Schutz sehr praktisch finde, da bei den Pappvarianten doch gerne die Ecken umknicken oder abgestoßen werden und es dann rechtschnell unansehnlich ist. Durch das Halteband bekommt das Notizio nochmal zusätzliche Stabilität, so das dem Transport in einer lockeren Tasche nichts mehr im Wege steht :)

Für meinen Bloggeralltag ein wirklich gutes Buch, um die Tests kompakt im Überblick zu halten.
Wobei meine Überlegungen auch dahin gehen mir eines für die Küche anzuschaffen um meine Rezepte auf einen Blick zu haben. 







Beliebteste Posts

Powered by Blogger.

Blog-Archiv

Blogroll

Blogger templates